Lauf für Deinen Stadtteil!

Rücksprache notwendig: Wie denken wir das an? Als Extra-Lauf? Über welche Distanz? Je länger die Strecke, desto geringer ist wahrscheinlich die Teilnehmerquote. Welche Preise schlagen wir vor? Ruhm und Ehre? Gussabdruck? Modifikation des Ortsschilds? Teilnahmevoraussetzungen?

Vorschlag:

Zeig’ es Deinen Nachbarn! Der Kampf der Stadtteile.

Mach Dich stark für deinen Stadtteil. Beim Stadtteil-Lauf sind die besten und ausdauernsten Bewohner von Bliesen bis Winterbach gefragt. (Reden wir eigentlich von Ortsteilen der STADT St. Wendel oder des LANDKREIS St. Wendel?): Tritt für Deine Heimat an beim Marathon oder beim Halbmarathon (wir denken, dass die meisten Leute sich beim 10 Kilometer-Lauf anmelden würden. Vielleicht wäre auch ein Team-Marathon denkbar?) und gib alles. Neben dem Respekt der Nachbarstädte winken den Gewinnern großartige Sachpreise. Außerdem werden der Erstplatzierte und seine Heimat ganz besonders geehrt. (Meine Ideen: Ortsteil wird als »Heimat des Siegers Max Mustermann beim Globus-Marathon 2017« beschildert. Oder: Fußabdruck des Gewinners samt Plakette auf eine Steinplatte, mitten in der St. Wendeler City) Melde Dich an und laufe für deinen Stadtteil zu Ruhm und Ehre.

Einige Hinweise, bevor Du startest:

Als Wettstreiter im Stadtteil-Lauf können ausschließlich Bewohner der Stadt St. Wendel teilnehmen. Anmeldung unter: sankt-wendel.de/Sport/Marathon.

Beim Stadtteillauf wird nicht nach Alters- und Geschlechtsklassen unterschieden.

Die Teilnehmer des Stadtteil-Laufs starten im Massenstart des Marathons mit auf einer gesonderten Startposition.

Sachpreise erhalten die sechs besten Männer und Frauen in der Gesamtwertung sowie die drei Erstplatzierten der einzelnen Altersklassen

Der beste Läufer des Stadtteil-Laufs wird besonders verewigt: Er hinterlässt seinen Fußabdruck samt Gravur auf einer Betonplatte in der St. Wendler Innenstadt.

Mache jährlich einen Gesundheitscheck und starte keinesfalls angeschlagen oder mit einem Infekt. Dein Körper wird es dir danken.

Was kann hier noch hin?

Leg dich ins Zeug!

Für deinen Stadtteil und melde dich hier an.